Meischner's World

GEZ und die bislang bundesweit größte Befreiungsbewegung

„Seit vielen Jahren zahle ich Rundfunkgebühren, ohne mir im Detail bewusst zu sein, wie das Massenmedium Rundfunk funktioniert (…).

Wer ist die eigentliche Quelle einer Information, wer steckt hinter der Quelle, welche Verbindungen hat diese Quelle zu Personen, Netzwerken, Institutionen usw. und wie wird in anderen Medien über das entsprechende Ereignis (inkl. der abgeleiteten Analysen) berichtet? (…)

Interessant war meine Feststellung, dass der öffentlich-rechtliche Rundfunk nichts weiter ist (…) als ein Staatsrundfunk, der die offiziell herrschende Parteienpolitik repräsentiert

Aus einem offenen Brief Olaf Kretschmann’s an die Intendantin des Rundfunks Berlin-Brandenburg, Dagmar Reim.


Hilfreich, um sich selber einen Eindruck dazu zu verschaffen, ist der Kanal „Die Macht um Acht„, von und mit Ulrich Gellermann.
Und natürlich den Vortrag in zwei Teilen von Olaf Kretschmann, den ich auf dieser Website unter „GEZ“ verlinkt habe.

Schaut einfach mal rein und macht Euch ein eigenes Bild – es lohnt sich!!

Einen Link hätte ich noch:

ARD: Durchschnittliche Monatsvergütung von 9.400 € höher als bei DAX-Konzernen

Und nun komme ich endlich zu der Initiative, die ich in der Überschrift angekündigt habe  🙂

Es handelt sich um rundfunk-frei.de. Ihr Ziel: die Aufhebung des Rundfunkzwangsbeitrages!

Es sei bereits die größte bundesweite Befreiungsbewegung, die es je gab und der sich innerhalb dieser Zeit bereit tausende Menschen angeschlossen haben sollen, so Heiko Schrang in seinem jüngsten Video.

Und offensichtlich immer mehr Menschen stellen Befreiungsanträge aus Gewissensgründen.

Und erwachen 🙂  🙂  !!

Und keine Sorge: wir – die ganz „normalen Leit“ – sind viele, ohne es auch nur zu ahnen. Sehr viele sogar…. wir brauchen uns nur umzuschauen!

In diesem Sinne nicht verzagen,
Eure Gabriele

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Untenstehende Ziffern bitte eingeben * Zeit abgelaufen. Bitte das CAPTCHA nochmal laden.